Schaffelle

Schaffelle sind unser Hauptprodukt.

Felle erzeugen ein natürliches Klima in jedem Raum. Sie sind temeperaturausgleichend, kühlen im Sommer und wärmen im Winter.

Der gesundheitsfördernde Aspekt ist unübertroffen ( Schlafstörungen, Rheuma, Rückenbeschwerden usw.) Informieren Sie sich gerne im Internet.

 

 

Einige Farbbeispiele :

 

 

Unsere Felle werden mit pflanzlichen Gerbstoffen gegerbt (Drasil ).

Bezüglich Babyfelle - medizinisch gegerbte bzw. Relugan gegerbte Felle.

Informieren Sie sich bitte im nächsten Kapitel unter > Babyfelle.

Schaffelle sind nicht nur wollweiß (Bild 1), sondern es gibt sehr unterschiedliche natürliche farbliche Varianten, z.B. in verschiedenen Brauntönen (Bild 2 ), aber auch grau ( 3, 4), beige ( 5 ), gefleckt (6) usw.

 

Es gibt verschiedene Haarlänge  (=Flohr ) von 2 bis 10 cm.

  • geschoren >meist nur weiß ,
  • Kurzhaar 
  • Mittelhaar
  • Langhaar

Auch die Haarqualität ist unterschiedlich, von kuschelweich bis fest und strapazierfähig.

Die Fellgröße schwankt von 80 cm Länge bis 140 cm (Übergröße ).

 

Unsere Preise bewegen sich von 

  47 € bis über 70 €

 

Dem Trend der Zeit entsprechend bieten wir auch eingefärbte Felle in verschiedenen Farben an.

Zur Zeit in 

  •  schwarz (Bild 1)
  •  pink (Bild 2)
  •  rot (Bild 3 )
  •  bordeaux (Bild 4)

 

 

 

 

                            

Schaffelle kann man nicht wie Stückgut behandeln.

Deshalb bitten wir , bei Interesse, um persönlichen Kontakt.

 

 

Link stzen zu Kontakt.

 

 

Fellpflegeinformation

Generell sind unsere Felle nur bedingt waschbar (*).

Deshalb übernehmen wir keine Garantie für das Waschen. Unsere Felle sind Naturprodukte und so gegerbt, dass die urwüchsige Fellstruktur erhalten geblieben ist.

Somit haben die Haare auch noch den größten Teil ihres natürlichen Wollfettes.

Für die Pflege ist es deshalb ausreichend, das Fell zu bürsten.

Dazu empfehlen wir Ihnen unsere Fellbürsten ( 5 Euro ). Bitte bürsten Sie auf geradem Untergrund - kräftig mit Druck.

Anschliessend das Fell gut ausschütteln, um die Haare in ihre ursprüngliche Form zu bringen. Sollte mal ein Schmutzfleck nicht rausgehen :

Das Fell mit den Haaren nach oben in die trockene Wanne, Dusche, etc. legen. Mit Schwamm oder Lappen den verschmutzten Teil der Haarseite des Fellse nässen (nicht "schwämmen" aber auch nicht nur "befeuchten"). Mit Wollwaschmittel (gern "nachfettend" z.B. Lanolin) oder mildem Haarwaschmittel auswaschen. Mit der Dusche vorsichtig ausspülen, so dass die Lederseite möglichst wenig nass wird.

Das Problem ist nur die Lederseite. Wird das Leder gründlich und länger nass, kann es quellen (z.B. in der Waschmaschine oder wenn es in der Badewanne weicht) und hart werden. Manchmal gelingt es auch, sogar in der Waschmaschine, es ist aber trotzdem davon abzuraten.

Nach dem Ausspülen gründlich und kräftig ausschütteln . (Achtung : Sie können dabei nass werden !)

 

 

 *) Medizinisch gegerbte oder anders bezeichnet, als Regulan- gegerbte Frelle sind waschbar, auch in der Maschine, Wollprogramm 30 ° C.

Nach dem Waschen ( Trockenanleitung beachten ) das Leder nach allen Seiten ziehen, um die Geschmeidigkeit zurück zu erhalten und bürsten.

Das Gleiche gilt auch für unsere durchgängig gegerbten Felle.

 

  Trocknung

 

Zum Trocknen hängen Sie das Fell bitte nicht in die Sonne und legen Sie es nicht in den Trockner.

Sollten anschliessend noch Teile des Leders hart (glasig (geworden sein, weil Wasser zu sehr eingedrungen ist, dannziehen Sie das Fell an dieser Seite vorsichtig, bevor es ganz trocken ist, gegebenfalls auch mehrfach.

 

** )Jedes Fell hat, wie auch jedes Tier oder jeder Mensch einen leichten Eigegeruch (Achtung: Nasse Felle riechen intensiver, (also auch bei "Lüften" auf dem Boden, Keller usw.

 

Bei unserer Gerbung wird die Urwüchsigkeit des Felles erhalten. Dadurch kann bei frischen Fellen ein schwacher Eigengeruch vorhanden sein, der mit der Zeit vergeht.Wer darauf empfindlich reagiert, sollte ein medizinisch gegerbtes Fell (*)erwerben. Diese  hat praktisch keinen Eigengeruch.